Für eine Welt frei von Folter

Willkommen auf der Webseite der Themenkoordinationsgruppe (Theko) gegen Folter. Wir sind eine Expertengruppe innerhalb der deutschen Sektion von Amnesty und veröffentlichen u.a Jahresberichte zur weltweiten Menschenrechtslage bezüglich Folter.

Jahresbericht Israel und besetzte Gebiete 2018

Die Menschenrechtslage in Israel und den besetzten palästinensischen Gebieten war auch 2018 stark von politischen Konflikten geprägt. Dabei kam es ab März im Zuge einer palästinensischen Kampagne namens „Großer Marsch zurück“ zu gewaltsamen Auseinandersetzungen zwischen israelischen Sicherheitskräften und palästinensischen Aufständischen, bei denen die israelischen Sicherheitskräfte mit exzessiver Gewalt gegen die Protestierenden vorgingen. Ende April berichtete Weiterlesen

Vorreiter Deutschland: Weltweit erster Strafprozess gegen syrische Staatsfolter

Anwar R., ehemaliger Funktionär des Allgemeinen Geheimdienstdirektorats von Syrien, wird die Verantwortung in 4000 Folterfällen und die Tötung von 58 Menschen durch Folter zur Last gelegt. Er leitete zu Beginn der zivilen Massenproteste (2011-2012) ein Geheimdienstgefängnis der „Al-Khateb“ Abteilung in Damaskus. Der Prozess gegen ihn und den Mitangeklagten Eyad A. beginnt voraussichtlich Anfang 2020 am Weiterlesen

Jahresbericht Iran 2018

Folter und Misshandlung im Irak (Jahresbericht der Theko gegen Folter) Die drastischen Maßnahmen zur Einschüchterung der Zivilgesellschaft haben sich im Jahr 2018 noch verschärft. Durch eine Veränderung der Strafrechtsordnung könnte sich dies noch verschlimmern. Danach dürften Angeklagte, denen „staatsgefährdende“ Akte vorgeworfen werden, ihre Anwälte nicht mehr selbst wählen, sondern müssten aus einer Liste von 20 Weiterlesen

Filmtipp: The Report

Das Filmdrama „The Report“ wirft einen kritischen Blick auf die Verhör- und Foltermethoden, die die CIA im Rahmen des „War on Terror“ einsetzte. Am 07. November 2019 startet der Film in den deutschen Kinos. Adam Driver spielt in der Hauptrolle den Senatsmitarbeiter Daniel Jones, der von Senatorin Dianne Feinstein (gespielt von Annette Benning) beauftragt wird, Weiterlesen

Griechenland: Gewalt gegen Flüchtlinge und in der Psychiatrie

In seinem aktuellen Bericht kritisiert das Antifolterkomitee des Europarats teilweise chronische Überfüllung, unmenschliche Zustände und lange Fixierungen sowie Gewalt gegen Patienten in fünf 2018 besuchten psychiatrischen Einrichtungen in Griechenland. Weitere Kritikpunkte: zu wenig Personal und die oft rein medikamentöse Behandlung. Im psychiatrischen Gefängniskrankenhaus Korydallos wurden laut Bericht außerdem Patienten für lange Zeiträume und ohne Überwachen Weiterlesen

Buchtipp: Civilizing Torture. An American Tradition

Fitzhugh Brundage beschreibt in der Neuerscheinung „Civilizing Torture. An American Tradition“ die Geschichte von Folter und ihrer Legitimierung in den USA beziehungsweise in ihrer Vorgeschichte seit 1600. Bei der Frage nach aktueller Legitimierung von Folter nach 9/11 weist der Autor auf die euphemistische Umschreibung hin, die bereits im KUBARK  Handbuch für Verhöre (im Vietnamkrieg) entwickelt Weiterlesen

Gemeinsam gegen Folter: Atlas of Torture

Der „Atlas of Torture“ will weltweites Wissen gegen die Folter vernetzen und allen Interessierten einfach zugänglich machen. Die Internetseite im Aufbau bietet bereits die einfache Stichwortsuche in über Tausend Dokumenten von UN, Amnesty International, unabhängigen wissenschaftlichen Instituten und weiteren Organisationen im Menü „Database“ an. Eine interaktive Karte soll Informationen und Projekte aus der ganzen Welt Weiterlesen

Friedenspreisträgerin in der Türkei zu Haftstrafe verurteilt

Sebnem Korur Fincanci, die hessische Friedenspreisträgerin, ist in der Türkei zu einer Haftstrafe verurteilt worden. Ihr wird „Terrorpropaganda“ vorgeworfen. Fincanci ist eine Mitverfasserin des „Istanbul Protokolls“, das als internationales Standardwerk der Vereinten Nationen zur Untersuchung und Dokumentation von Folter weltweit anerkannt ist. Den hessischen Friedenspreis hatte sie für ihren Einsatz im Rahmen der Aufarbeitung von Weiterlesen

Folter weltweit – Jahresberichte 2017

Die Theko gegen Folter erstellt regelmäßig Jahresberichte, um die aktuelle weltweite Situation bezüglich Folter und Misshandlung näher zu beleuchten. Schauen Sie sich gerne unsere Berichte für das Jahr 2017 näher an, in Kürze folgen dann auch die ersten Berichte für 2018. Weiterlesen

Live-Hörspiel basierend auf dem CIA-Folterreport

Das Brachland Ensemble wirft in seinem Live-Hörspiel einen Blick zurück auf den 11. September 2001 und die Auswirkungen auf den Umgang mit Bürger- und Menschenrechten – Werte, die in der jetzigen Situation erneut angreifbar erscheinen. Die Anschläge von 09/11 veränderten die politische und gesellschaftliche Stimmungslage gewaltig und führten dazu, dass die damalige US-Regierung ohne Rechtsgrundlage Weiterlesen